Tagestrip nach Straßburg: Die Stadt in weniger als sieben Stunden erleben!

Donnerstag, 18. Mai 2017


Sieben Stunden können extrem lang sein. Oder auch extrem kurz, wenn man beispielsweise eine neue Stadt erkundet. Für mich ging es Ende März als Belohnung für die überstandenen schriftlichen Abiturprüfungen für einen Tag nach Straßburg. Mit dem Fernbus von Frankfurt aus lohnt es sich wirklich, denn mit der jeweils frühesten und spätesten Verbindung bleiben einem ganze sieben Stunden an diesem Ort. Da ich vorher noch nie in Frankreich war, erschien mir dieser Ausflug als eine willkommene Gelegenheit, mal wieder einen Fuß ins Ausland zu setzen - wenn auch nur direkt hinter die Grenze. Für den Anfang erstmal ein leichter Einstieg, um mich mit Frankreich bekannt zu machen, da meine Französischkenntnisse gleich Null sind und über Bonjour und Baguette nicht weiter hinausragen.