Warum 2018 ein gutes Jahr ist, um mal wieder ins Kino zu gehen.

Donnerstag, 15. März 2018


Dass sich irgendwie jeder Mensch vornimmt, mehr ins Kino zu gehen und es dann doch nicht tut, ist mittlerweile eine bewiesene Tatsache glaube ich. Der beste Freund oder die beste Freundin kann genau zu dem Zeitpunkt nicht und alleine möchte man dann auch nicht ins Kino, man hat selbst viel zu viel Stress, mit dem Geld sieht es momentan etwas knapp aus, im eigenen Kino läuft der Film nicht und und dafür eine halbe Stunde länger zum nächsten zu fahren ist einfach zu aufwendig oder man hat es schlichtweg einfach vergessen, dass man ja eigentlich "unbedingt" in Film XY gehen wollte.
In diesem Post möchte ich euch meine Kino Highlights für dieses Jahr vorstellen und zeigen, warum 2018 ein echt gutes Jahr werden könnte, um wieder viel Zeit im Kino zu verbringen.



1. Midnight Sun - Alles für dich (Kinostart: 22. März)



Midnight Sun wird mein erster Kinofilm in 2018 sein, denn hierfür habe ich um Ostern rum schon eine Verabredung. Letztes Jahr war ich bereits in Du neben mir, was fast genau dieselbe Thematik behandelt hat. Jedoch konnte der Film mich gerade zum Ende hin nicht ganz überzeugen, deswegen habe ich an Midnight Sun umso höhere Erwartungen. Der Trailer sieht schon mal ziemlich vielversprechend aus und scheint das Thema auch ganz anders aufzugreifen, ich hoffe einfach, dass es am Ende nicht in dieselbe Richtung wie Du neben mir abrutscht. Außerdem bin ich unheimlich gespannt Bella Thorne mal in der liebenswerten Hauptrolle zu sehen, bisher kenne ich nur Produktionen mit ihr, in denen sie eine absolute Bitch ist.

2. Love, Simon (Kinostart: 28. Juni)



Auf Love, Simon freue ich mich von allen Filmen, die dieses Jahr ins Kino kommen am meisten! Den Trailer habe ich mir inzwischen schon so oft angesehen, dass ich fast mitsprechen kann. Der Trailer bringt mich einerseits zum Lachen, andererseits schon fast zum Weinen, weshalb ich glaube dass dieser Film ganz schön mit meinen Emotionen spielen wird. Außerdem mochte ich die beiden Hauptdarsteller Nick Robinson (Die 5. Welle, Du neben mir) und Katherina Langford (13 Reasons Why) in ihren bisherigen Produktionen und bin gespannt darauf, die beiden in diesem Film und hoffentlich noch einigen weiteren Filmen sehen zu können.

3. Mamma Mia 2- Here we go again! (Kinostart: 19. Juli)



Ich liebe den ersten Teil von Mamma Mia und die Songs von ABBA. Allein bei dem Trailer kriege ich jedes Mal gute Laune und fange an mitzusingen. Als ich von der Fortsetzung erfahren habe, habe ich mich gefreut wie ein Schneekönig und tue es immer noch. Außerdem ist der Kinostart einfach mal perfekt getimt. Am 15. Juli endet das zweite Semester, dass heißt für mich alle Klausuren sind geschafft und der Sommer kann so richtig beginnen. Vielleicht hilft mir der Film ja auch als Motivation beim Lernen meiner Klausuren. Wie gut, dass ich den ersten Teil auf DVD zu hause habe, dann kann ich ihn mir direkt vor dem Kinobesuch noch mal ansehen und mich so richtig in Stimmung bringen. Den Rest wird hoffentlich der Sangria und ein schöner Sommerabend erledigen.

Dieses Jahr haben die ganzen Filmproduktionen offenbar nicht so viel Lust gehabt, sich etwas Neues auszudenken und viele alte Filme hervorgekramt, von denen es jetzt entweder einen zweiten Teil oder eine Neuauflage gibt. Dazu zählt nicht nur Mamma Mia, sondern auch Die Unglaublichen bekommen eine Fortsetzung, die kurz vor meinem Geburtstag startet, nämlich am 15. Juni. Ich denke, dass wird ein Geschenk von mir an mich selbst werden. Auch Mary Poppins wird neu aufgelegt, hier müssen wir allerdings noch bis zum 20. Dezember warten. Kurz vor Jahresende ist auch noch eine Realverfilmung von Mulan angekündigt. Ich denke, dass nach dem Erfolg von der Realverfilmung von Die Schöne und das Biest noch einige Disney Filme folgen werden. Für Mulan gibt es allerdings noch keinen Starttermin, ich hoffe, sie verlegen den Film nicht auf nächstes Jahr. Eine Verfilmung zu To all the boys I've loved before war nämlich ebenfalls eine Verfilmung für dieses Jahr angekündigt, aber ob dieses Projekt wirklich umgesetzt wird, bezweifle ich ein wenig.

Auf welche Kinofilme freut ihr euch 2018 am meisten? 

4 Kommentare

  1. Sehr gute Auswahl. Mama Mia 2 werde ich mir unbedingt anschauen müssen. Ich bin ja ein Fan von Horrorfilmen. Bin schon gespannt was 2018 in dieser Rubrik so bringt :)

    Viele Grüße
    Kim :)
    https://softandlovelyx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kim,

      Horrorfilme mag ich an sich auch mal ganz gerne, aber ins Kino gehe ich dafür nie. Da bin ich immer zu geizig für, weil mir da meistens die Handlung zu wenig durchdacht ist ... aber ich hoffe mal, dass es da für dich und alle anderen Horrorfans eine gute Auswahl geben wird!

      Alles Liebe, Laura

      Löschen
  2. Bei Love Simon möchte ich auch unbedingt ins Kino. Von dem Film weiß ich aufgrund des Casts, wo einige meiner Lieblingsdarsteller mitspielen, schon etwas länger und finde die Handlung toll. Das Thema ist sehr aktuell und es war längst überfällig, dass das auch mal in der Form im Kino behandelt wird. Die ersten Rezensionen sind ja auch durchweg positiv, sodass der definitiv gut werden dürfte. Bin da echt gespannt. "Midnight Sun" möchte ich auch unbedingt sehen, aber diesen Monat steht erstmal "Red Sparrow" an, da möchte ich unbedingt mit meiner Besten Freundin rein und wir planen schon den Kinobesuch bzw. schauen wann es klappt. Denn wie du es schon schreibst: Nicht jeder kann immer und dann haben wir auch ne recht lange Anfahrt und irgendwie geht man dann doch nicht ins Kino.

    Bei mir steht abseits davon noch "Jurassic World" und definitiv der zweite Teil von "Fantastische Tierwesen" an. Auf Disney Realverfilmungen freue ich mich hingegen immer total.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    da hoffe ich gerne mit dir, denn die Serie möchte ich auch noch sehen, zumal sie auch perfekt in die Jahreszeit passt. Leichte Unterhaltung, die man schnell zwischenrein anschauen kann. Uih dann wünsche ich dir da zumindest ganz viel Spaß ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      Love, Simon ist ja auch der Film, auf den ich mich am meisten freue. Ich finde auch dass das Thema längst überfällig war. Finde es aber generell toll, dass momentan so viele ernste Themen verfilmt werden, wie z.B. auch in Tote Mädchen lügen nicht oder Atypical.
      Ob ich mit in den Kinofilm Red Sparrow möchte wurde ich tatsächlich sogar zweimal gefragt. Aber die Thematik ist leider so gar nicht meins und zwei Stunden lang diesen übertriebenen russischen Akzent könnte ich auch nicht ertragen. Um in den zweiten Teil von Phantastische Tierwesen gehen zu können, sollte ich vielleicht erstmal den ersten gesehen haben haha. Schande über mich, aber dazu bin ich bisher einfach noch nicht gekommen. Ich habe es mir aber fest vorgenommen, damit ich den zweiten Teil dann auch im Kino sehen kann. Wollte den Film dann aber doch nicht in meine Übersicht hier mit hinein tun, weil ich ja wie gesagt den ersten noch nicht gesehen habe und dann gefällt er mir am Ende nicht, sodass ich den zweiten Teil dann gar nicht mehr sehen möchte.

      Alles Liebe, Laura

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://daydreamsfly.blogspot.de/p/rechtliches.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).